Harbert-Buchpreis überreicht

Für den jeweils besten Abschluss in einem Bachelor- oder Masterstudium der Geodäsie verleiht der DVW jährlich den Harbert-Buchpreis. Am 5. Dezember 2019 überreichte Prof. Heil im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums die Auszeichnungen an B.Eng. Katharina Bigalke für den besten Studienabschluss im Bachelorstudiengang „Geoinformation“ und an M.Sc. Marcus Drechsel für den besten Studienabschluss im Masterstudiengang „Geoinformation“. Beide Preisträger haben an der Beuth-Hochschule in Berlin studiert und mit dem Gesamtprädikat „Mit Auszeichnung“ abgeschlossen. Der Preis ist dotiert mit einer Buchspende sowie einer einjährigen kostenlosen Mitgliedschaft im DVW Berlin-Brandenburg e.V..

Ja