DVW Kolloquium

13.10.2022, 17 Uhr
LGB (Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg), 14473 Potsdam, Heinrich-Mann-Allee 103, Haus 48, Raum 416 – Eingang über den Innenhof

Thomas Jacubeit
BDVI-Vizepräsident, CLGE-Vizepräsident, Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

Die internationalen Beziehungen des BDVI

Der Bund der öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (BDVI) beteiligt sich in für die Vermessung relevanten internationalen Verbänden, um von aktuellen Entwicklungen zu erfahren, Prozesse zu gestalten und Beziehungen zu anderen nationalen Verbänden zu pflegen. Auf europäischer Ebene ist dabei die Mitarbeit im CLGE (Comité de Liaison des Géomètres Européens), also dem europäischen Verband der Vermessungsverbände, essenziell. Die CLGE-Interessengruppe IGPARLS (Interest Group of Publicly Appointed and Regulated Liberal Surveyors) hat Bedeutung für die mit hoheitlichen Aufgaben beliehenen Geodäten. Auch die Entwicklung und Verbesserung internationaler Standards steht stets im Fokus des Interesses. Im Vortrag sollen die Verbände vorgestellt und Zusammenhänge aufgezeigt werden.

Erreichbarkeit: Tram 91, 92, 93, 96, 98 und 99; Haltestelle: Kunersdorfer   Straße

Post-Kolloquium: Fachlicher Austausch im Restaurant El Puerto, Lange Brücke 6, 14467 Potsdam